Abfallentsorgung am Ampelstopp

Seit über die Clade in der Grethener Straße eine neue Straßenbrücke gebaut wird, ist der Verkehr auf eine Spur verengt und wird per Ampel geregelt. Diesen kurzen Stopp nutzen einige Verkehrsteilnehmer, um ihren Abfall aus dem Fenster zu werfen. Ein “vorbildliches” Verhalten, vor allem für die Kinder, die im Fahrzeug dahinter sitzen. Wenn der Wind nicht einiges auf die Felder wehen würde, sähe es noch viel schlimmer aus. Die Mitarbeiter des Bauhofes räumen den Dreck schon weg. In den bayerischen Bergen heißt man Leute, die sich so verhalten, Alpenschwein.
Übrigens: Die Insassen der zufällig ins Bild geratenen Autos gehören nicht dazu.

img_5912