Heimatverein in Gründung

Gestern, am 19. September 2006, fanden sich interessierte Einwohner im Gemeindeamt in Großsteinberg zusammen, um die Gründung eines Heimatvereines zu beraten und vorzubereiten. Etwa 15 Personen haben ihre Bereitschaft zur Mitwirkung bekundet. Aus unterschiedlichen Gründen konnten jedoch nicht alle an der gestrigen Zusammenkunft teil nehmen.
Bürgermeister Kretschel, der an der Gründung eines solchen Vereines in Pomßen bereits aktiv mitgewirkt hat, begleitete die Versammlung mit seinem Rat.
Es wurden bereits einige wichtige Dinge beschlossen:
– die Gründungsversammlung wird in aller Form am 17.10.2006 stattfinden
– die formgerechte Einladung mit dazu gehörigen Unterlagen übernimmt die Gemeindeverwaltung
– die für den Verein notwendigen Ämter können besetzt werden, da sich die vorgeschlagenen Personen bereit erklärt haben, die jeweilige Verantwortung zu übernehmen
Die für den Verein wichtigsten Vorhaben für die kommen zwei Jahre sind der Ausbau der „Alten Schule“ zu einer Begegnungsstätte wie auch für Ausstellungen mit weit gefächerten Themen zum Leben im Dorf sowie die Vorbereitung und Ausrichtung der 700-Jahrfeier 2008 in Zusammenarbeit mit allen übrigen gesellschaftlichen Organisationen und Einrichtungen des Ortes.
Die Besetzung der Positionen im Verein werden hier bekannt gegeben, nachdem sie zur Gründungsversammlung bestätigt sind.

Bürgermeister Kretschel nutzte die Gelegenheit, um einige Vorhaben und Entscheidungen, die den Ort betreffen, etwas eingehender zu erläutern. Von den Anwesenden wurde das dankbar und mit Interesse angenommen.

Sehen Sie hier noch einige Bilder