Tag der offenen Tür

(rl) Am 25. November 2006 stellte sich die Grundschule Parthenstein in Großsteinberg Eltern, Großeltern und natürlich auch allen anderen Interessenten mit dem nun schon traditionellen „Tag der offenen Tür“ vor.
Schüler, Lehrerinnen und Horterzieherinnen hatte eine beeindruckende Ausstellung über ihre Arbeit im laufenden Jahr vorbereitet, organisiert und für die Besucher hergerichtet.

Bereits im Flur wurden sie über das Schulprogramm der Grundschule informiert. Auskunft konnten sie erhalten von der Schulleiterin Frau Dröger und von Frau Heinig.
Informationen gab es speziell über das Cambridge-Zertifikat (Englisch), die Mathe-Asse und über die Schule selbst durch die Schulchronik.

In der Bücherei stand Frau Skrabs für Fragen zur Verfügung.
In Zimmer 3 waren Unterrichtsmaterialien für das Fach Deutsch der Klasse 1 zu sehen und Frau Heinig war für Interessierte Besucher jederzeit ansprechbar.
Frau Loos wartete im Zimmer 4 mit Unterrichtsmaterialien und Exponaten für Mathematik der Klasse 1 auf.
Im Zimmer 7 lief ein Videofilm über die Festwoche anlässlich des zehnjährigen Bestehens als Grundschule.
In Zimmer 8 betreute Frau Neustadt insbesondere kleine Besucher bei höchst interessanten Schulversuchen.
Im Zimmer 1 gab es Vorschulangebote, die von Frau Kulisch erläutert wurden.
Frau Aurich, Zimmer 5, betreute Computerinteressierte bei Spielen, außerdem gab es wunderschöne Exponate aus dem Werkunterricht zusehen.

Unter dem Titel „Wir stellen unser Steinprojekt vor“ zeigte Frau Mahn mit ihren Schülern in Zimmer 6, was sie alles zum Thema „Stein“ zusammengetragen haben. (Wir berichteten unter der Überschrift „Projekt ‚Stein’ in der 2. Klasse“).
In Zimmer 2 konnte man unter Betreuung von Frau Müller-Bräunig eine Materialsammlung der Klasse 4 besichtigen.

Und schließlich gab es in den Horträumen noch ein Schulcafé. Eine reichhaltige Tafel mit vielen verschiedenen Sorten an Kuchen stand zum Angebot. Dazu gab es Kaffe, Tee und kalte Getränke. Daran waren die Eltern der Hortkinder in großem Maße beteiligt. Hortleiterin Frau Klein kümmerte sich zusammen mit ihren Mitarbeiterinnen Frau Kirmse, Frau Ritter, Frau Reiche und Frau Köhler um die Cafègäste.

Diese gemütliche Runde wurde genutzt zum Gespräch von Eltern untereinander.
Und auch hier wurde niemand allein gelassen. Elternvorsitzender Herr Thierbach, Elternsprecherin Frau Moßler sowie Elternvertreterin Frau Langhof hielten sich bereit, um Fragen zu beantworten oder Anregungen mitzunehmen.

Der „Tag der offenen Tür“ der Grundschule Parthenstein war ganz offensichtlich wieder eine erfolgreiche Veranstaltung.

Und hier geht es zur Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von Ortschronist. Permanenter Link des Eintrags.