Im Heimathaus gehts voran

Die Firma Köcher hat die Elektrik, soweit das zu diesem Zeitpunkt möglich ist, neu installiert.
Nachdem die Firma Lehmitz die Abwasserrohre verlegt hat, war heute die Firma Oswald Richter am Werk. Der Fußboden im Erdgeschoss wurde mit Beton gegossen.

Wie Bürgermeister Kretschel berichtete, war auch der Maler schon zur Besichtigung auf der Baustelle, so dass auch er in absehbarer Zeit in Aktion treten wird.
Der Heimatverein möchte, dass im Herbst zum Erntedankfest wenigstens die Toiletten genutzt werden können. Der Fortgang der Arbeiten lässt hoffen.


In der Alten Schule, dem künftigen Vereinshaus des Heimatvereins Großsteinberg, geht es voran.